Projektvorschlag einbringen
Eingegangene Projektvorschläge
Online-Abstimmung
Jetzt registrieren
FAQ & Kontakt
Info zum Stadtgulden
Countdown
Tag der Entscheidung
97
23
04
12
TAGE
STUNDEN
MINUTEN
SEKUNDEN

Stadtgulden 2020

Vorschlagsphase: 1. Februar bis 30. Juni
Machbarkeitsprüfung: Laufend, Abschluss bis 31. August
Registrierungsfrist für die Online-Abstimmung: 30. September
Vor-Ort-Abstimmung & Tag der Entscheidung: 17. Oktober


Umsetzung der Stadtgulden-Projekte 2019

14 Gewinnerprojekte aus dem Jahr 2019 werden Wirklichkeit. Auch die 21 Stadtgulden-Vorschläge, die unabhängig vom Bürgerbudget 2019 umgesetzt werden und die am „Tag der Entscheidung“ aus diesem Grund nicht zur Abstimmung standen, nehmen Formen an.


Abstimmungsergebnisse 2019

Nach einem spannenden Tag der Entscheidung stehen die folgenden 14 Gewinnerprojekte des Lahrer Stadtgulden 2019 fest:

  • Kinder in Bewegung (Vorschlag 046)
  • Tierhaltung im Stadtpark verbessern! (Vorschlag 035)
  • United Lahrtists Festival im Bürgerpark (Vorschlag 099)
  • LoRaWAN in Lahr – Freies Internet der Dinge für Alle! (Vorschlag 002)
  • Mathe to go (Vorschlag 085)
  • Abenteuerspielplatz Dinglingen (Vorschlag 064)
  • Inklusion braucht „Toiletten für alle“ mit Patientenlifter (Vorschlag 095)
  • Ein Interkultureller Garten für ALLE Lahrerinnen und Lahrer - für Vielfalt, Glück, Austausch und Begegnung (Vorschlag 094)
  • Fahrradständer an der Eichrodtschule (Vorschlag 097)
  • Pausenbrotaktion (Vorschlag 093)
  • Kultur hautnah mit SZENE 2WEI // Inklusive Tanzperformances und -workshops an Orten des alltäglichen Lahrer Lebens (Vorschlag 013)
  • Sanitätsausstattung DLRG Lahr e.V. an der Wachstation Waldmattensee (Kippenheimweiler) (Vorschlag 098)
  • Sitzbänke unter den Bäumen beim Rathausplatz (Vorschlag 104)
  • Aufwertung von bereits vorhandenen Grünflächen und generell mehr Grün in der Innenstadt (Vorschlag 055)

Vielen Dank für Ihr Mitwirken!
Die vollständige Ergebnistabelle können Sie hier abrufen:


Projektvorschläge 2019

Informieren Sie sich in der Projektbroschüre über alle eingebrachten Ideen 2019 und die Stellungnahme der Verwaltung:


Hintergrund

Wo und wie kann Lahr lebenswerter werden? Diese Frage steht hinter dem Stadtgulden-Projekt der Stadt Lahr. Konkrete Projektideen aus der Bürgerschaft sollen dadurch schnell und unkompliziert unterstützt und umgesetzt werden können. Ermöglicht wird dies durch ein Bürgerbudget von jährlich 100.000 Euro, das ab 2019 in den städtischen Haushalt eingestellt wird und über das die Lahrerinnen und Lahrer direkt entscheiden. Im Herbst 2017 hat sich der Lahrer Gemeinderat einstimmig für eine dreijährige Testphase ab 2019 ausgesprochen. Auch andere Kommunen in Deutschland verwenden dieses Format der Beteiligung, um Bürgerinnen und Bürger transparenter und unkomplizierter als bisher zu beteiligen.


Ihr kurzer Draht zum Stadtgulden

Sie haben Fragen oder konstruktive Hinweise? Die Kontaktdaten der Stadtgulden-Koordinationsstelle finden Sie im FAQ-Bereich.

Benötigen Sie Hilfe?
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden.